8

Internationale Spitzensolisten

Wir freuen uns auf die Darbietungen von Ilya Gringolts, Uliana und Denis Zhdanov , Juliette Galstian, Irina Georgieva, Katia Nemirovitch-Danchenko, Roman Patkoló und Irena Gulzarova.

4

Konzerte

4 attraktive Programme. Neben Mendelssohn, Schubert und Tschaikowsky als Schwerpunkte steht im Jubiläumsjahr 2020 natürlich auch Beethoven auf dem Programm.

1

Uraufführung

Mit "Hora, la danzafrenetica" kommen wir in den Genuss einer Interpretation rumänischer Volkstänze vom kanadischen Komponisten Dmitriy Varelas eigens für das Festival komponiert.

2

Meisterklassen

Ausgesuchten Talenten aus der Region bietet sich die Chance von Meisterklassen bei Katia Nemirovitch-Danchenko, Professorin des Conservatoire de Musique de Geneve , bei Denis Zhdanov, Solocellist beim Philharmonischen Orchester Freiburg zu profitieren.

Klassische Klänge für die Goldküste

Musik ist eine der tragenden Säulen unserer Bildung, unserer Kultur. Das gilt für das Gestern so sehr wie für das Heute und das Morgen.

Wir sind überzeugt, dass es neben Gstaad, Verbier, Montreux oder St. Moritz durchaus Sinn macht, auch die herrlichen Gestade der Goldküste musikalisch erklingen zu lassen und damit Herrliberg und seine malerische Umgebung nicht nur als schönen Wohnort, sondern auch als einzigartigen Kultur(h)ort auf das Parkett zu bringen.

Ziel ist es, nicht nur ein regionales, nationales und internationales Publikum mit Musikerlebnissen auf höchstem Niveau aus dem Alltag zu entführen. Auch und gerade die heranwachsenden Generationen wollen wir für klassische Musik begeistern und junge Talente rund um den Zürichsee gezielt fördern. 

Highlights

Eröffnungskonzert

17.09.2020 | 19:30

Ilya Gringolts, Denis Zhdanov,

Irena Gulzarova

Beethoven, Mendelssohn

Liederabend

06.1.2020 | 19:30

Juliette Galstian,

Katia Nemirovitch-Danchenko

Das Programm wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben

Kontrabaß & Co.

08.04.2021 | 19:30

Roman Patkoló, Uliana Zhdanov,
Denis Zhdanov, Irena Gulzarova

Das Programm wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben

Auf dem See / aufm Zürichersee (1775)
Johann Wolfgang von Goete
"Die Welle wieget unsern Kahn Im Rudertakt hinauf, und Berge, wolkig himmelan, begegnen unserm Lauf."

Newsletter abonnieren

Immer auf dem laufendem bleiben